Sonntag, 8. April 2012

Märchenschatz (3)

Manchmal inspiriert es die eigene Auswahl der Märchen, wenn man sieht, wofür sich ein anderer entschieden. Ich habe hier einmal zusammengetragen, was ich bisher erzählt habe.
Sicher ist die Liste nicht ganz vollständig, aber alles, was ich mir notiert hatte, habe ich hier verzeichnet. 
Bei allen Märchen, die nicht von den Gebrüdern Grimm  sind, habe ich in Klammern dahinter ihre Herkunft notiert. 
Außerdem gibt es in der Liste ein paar Märchen / Geschichten, die ich nicht in meine persönliche engere Wahl für 1. Klässler kämen. Aus unserem Kontext in der Schulgemeinschaft hat es sich aber ergeben, dass es sinnvoll war, dies zu erzählen. Auch das habe ich dahinter notiert.

Würde ich für meine alte Klasse diese Liste zusammenstellen, sähe sie ähnlich und doch ganz anders aus.


Liste Märchen von September bis März

September / Oktober / Michaeli-Zeit
Motive: etwas überwinden, eine Mutprobe bestehen, das Rechte im rechten Augenblick tun,

Der Däumling

Der kluge Schneider

Die Geschichte von der Drachenwaage (von einem ehemaligen Kollegen selbst geschrieben)

Die zwei Brüder

Der Teufel mit den drei goldenen Haaren

König Lindwurm (aus Dänemark)

Die vier kunstreichen Brüder

Aschenputtel

Sankt-Martin-Zeit
Motive: Selbstlosigkeit, etwas verschenken, Vertauen auf etwas Größeres, Licht

Das Licht der Welt (Spanisches Märchen)

Das Waldhaus

Sterntaler

Die sechs Schwäne

Brüderchen und Schwesterchen

Weißer König Valemon (norwegisches Märchen, als Eurythmie-Stück von den 6. Klässlern aufgeführt)

Weihnachtszeit / Neujahr / Winter
Motive: Winter, Schnee, Kälte, Blick auf das ganze Jahr, Überblick, ...

Die drei Männlein im Walde

Hänsel und Gretel

Silvester und das Jahreskind (von Eduar Mörike)

Frau Holle

Die drei Schwestern

Die 12 Brüder (russisches Märchen)

Schneeweißchen und Rosenrot

Olles Reise zu König Winter ( Buch von Elsa Beskow von meinem Praktikanten vorgelesen)

Schneewittchen

Die sechs Diener

Fastnet-Zeit
Motive: Lachen, Gewitzheit,  - Marktgeschehen, da unser Fasnetthema "Markt" war

Die Bremer Stadtmusikanten

König Drosselbart

Die drei Spinnerinnen

Die goldene Gans

Die Erbsenprobe

Vorfrühling
Motive: Wiedererwachen der Lebenskräfte, Vögel

Dornröschen

Mischka, der Bär (russisches Märchen) - würde ich eigentlich im Herbst erzählen

Jorinde und Joringel

Der Zaunkönig

Ungalli - Der Name des Baums (afrikanisches Märchen)

Passionszeit

Zwerg Nase (etwas entschärft) weil wir uns im Anschluss das Marionettenspiel der 7. Klasse angesehen haben - würde ich sonst einer 1. Klasse bestimmt nicht erzählen

Die 12 Jäger


Wie ich erzähle, wie ich mich auf das Erzählen vorbereite, wann ich auch einmal vorlese - dazu ein anderes Mal mehr.

Hier geht es weiter.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen